Hilfe für die Ukraine

 

Mit dem 24.02.2022 hat sich unsere Welt radikal verändert.

Krieg, Terror und Gewalt bestimmen unsere Nachrichten und unser Leben

Mitten in unserem blühenden Europa hat der Wahnsinn Einzug gehalten

Das tägliche Leid, der Verlust, die Angst und der Schmerz der Menschen in der Ukraine nimmt uns den Atem.

Für uns war es sofort klar, dass wir hier mit unseren bescheidenen Mitteln helfen müssen.

Deshalb haben wir uns zunächst mit einem Sprinter an einem Hilfstransport in Aschaffenburg beteiligt und später dann gemeinsam mit Klaus-Peter Albert „Capi“ aus Faulbach, vier Sattelzüge (Stand 05.05.2022) vollgepackt mit dringend benötigten Hilfsgütern an die polnisch-ukrainische Grenze gebracht.

Von dort werden die Hilfsgüter dann im kleinen Grenzverkehr in die Ukraine verbracht, genau da hin wo sie am dringendsten benötigt werden.

Möglich war dies nur durch die wunderbare Spendenbereitschaft vieler lieber Menschen die unser Büro mit Sachspenden regelrecht überflutet haben.

Das hat uns total geflasht.

Herzlichen Dank an alle Spender, den Mitarbeitern vieler Firmen, Schulen und zahlreichen Gemeinden.

Und natürlich an „Capi“  der sich um alles kümmert, organisiert und einfach nur macht.

Alle unsere Aktionen können Sie auf unserer „FS&K Transporte e.K“  facebookseite anschauen

Nach der ersten Welle der Hilfsbereitschaft ist Ernüchterung eingekehrt und die Erkenntnis das dieser schreckliche KRIEG uns alle noch lange vor ungeahnte große Herausforderungen stellen wird.

Wir wollen nicht aufgeben und auch weiterhin unser Engagement, unsere Kraft und unsere Betriebsmittel für den Kampf gegen das Leid in der Ukraine einsetzen. Bitte spenden sie weiter- Ihre Hilfe ist wichtig. 

In unserem Büro nehmen wir gerne Ihre Spenden an hier geht es zur Liste der benötigten Dinge

Aufgrund der Nachfrage haben wir auch ein privates Spendenkonto eingerichtet. Wir können ihnen gerne eine Bescheinigung für Ihre Spende ausstellen.

Da wir kein gemeinnütziger Verein sind ist diese leider steuerlich nicht abzugsfähig.

Ihre Spenden werden von uns transparent verbucht und verwaltet und dienen ausschließlich dem Zweck

„Hilfe für die Ukraine“ bitte unbedingt auf der Überweisung vermerken

Raiffeisen-Volksbank Miltenberg

Carsten Feßer

BIC: GENODE51MIC

IBAN : DE 9850 8635 1300 0581 6017

 

Großartige Unterstützung erhalten wir dabei von der Südtiroler Punk-Rock Band

                      UNANTASTBAR

die eine tolle Spendenaktion #Make Music not War# ins Leben gerufen haben um uns dabei zu unterstützen

 

Bei www.unantastbar-shop.com können eigens designte T-Shirts erworben werden. Der Reinerlös wird uns zur Verfügung gestellt damit wir gezielt dringend benötigte Hilfe wie Medikamente, Vebandsmaterial etc. einkaufen können.

Dank großartiger Fans konnte uns die Band am 01.04.2022 beim ausverkauften Konzert im Spectrum Augsburg bereits einen Scheck in Höhe von 2.000,00 € überreichen

HERZLICHEN DANK

P.S. die Aktion geht weiter…… holt euch ein T-Shirt   

Kommentare sind geschlossen.